Leistungsangebot Dr. Höermann > Faltenbehandlung

Faltenbehandlung

Innere und äußere Ursachen bestimmen das Altern unserer Haut: Ca. ein 1/3 der Veränderungen sind schon bestimmt durch Erbinformation. Sehr großen Einfluss auf die Faltenentstehung haben die Hormone, denn sowohl erhöhter Kollagenabbau als auch mangelhafte Kollagenneubildung sind durch Östrogen und Progesteron wesentlich mitbestimmt. Zu den äußeren Ursachen der Hautalterung zählen in erster Linie Belastungen durch Nikotin und Sonne. UVA-Strahlen verursachen durch Zerstörung der elastischen Fasern die Hautalterung, UVB-Strahlen sind für Sonnenbrand und Hautkrebs verantwortlich.

Was passiert beim Rauchen? Durch das Nikotin wird die Nähr- und Sauerstoffversorgung der Haut unterbrochen. Dabei werden freie Radikale in Massen produziert. Allein eine Zigarette setzt unzählige „Zellkiller“ frei. In Verbindung mit all den anderen Umweltaggressoren, denen wir täglich ausgesetzt sind – an erster Stelle das Sonnenlicht – „rostet“ der Organismus schneller. Für die Haut bedeutet das, Elastin und Collagen – unabdingbar für die Spannkraft werden immer weiter zerstört.

Nach Analyse Ihrer persönlichen Problemstellen wird für Sie ein individuelles Hautregerationsprogramm („FACE REPAIR“) erstellt:

Die optimale Vorbetreitung für das Unterspritzen von Falten ist eine Verbesserung der Hautqualität, die man durch Fruchtsäurepeelings erreicht. Dabei wird nicht nur die oberste geschädigte Hautschicht abgetragen, sondern auch die Neubildung von kollagenen und elastischen Fasern angeregt, wie wissenschaftlich dokumentiert wurde. Die Haut wird auch aufnahmefähig gemacht für das Einschleusen von hautregenerierenden Vitaminen, aufbauenden Hormonen und feuchtigkeitsspendender Hyaluronsäure. Dabei kommen spezielle Verfahren wie Jonto- und/oder Sonophorese zum Einsatz, die sowohl das Eindringen in tiefere Schichten als auch höhere Wirkstoffkonzentrationen in der Haut gewährleisten.

Dermaroller
Eine neue, sehr effiziente Methode zum Einschleusen von Wirkstoffen in die Haut, auch für zuhause, bietet der Dermaroller.
Die Behandlung eröffnet völlig neue Möglichkeiten: Wirkstoffe werden gezielt in tiefere Hautschichten geschleust, dorthin wo der Ursprung aller Veränderungen liegt. Kosmetische Wirkstoffe können durch normales Eincremen kaum Tiefenwirkung erzeugen. 99.7% des Wirkstoffes gehen durch die Sperrschicht der Oberhaut verloren. Mit dem Dermaroller können Sie selbst zuhause die wertvollen kosmetischen Inhaltsstoffe ihrer Pflegeprodukte tiefenwirksam einschleusen und bis zu 40x höhere Wirkstoffkonzentrationen in Ihre Haut erreichen.

Wie funktioniert das?
Die feinen Nadeln des Dermarollers schieben die Schüppchen der Epidermis kurzfristig auseinander und ermöglichen das Einfließen selbst großer Moleküle wie das Vitamin C ohne Verletzung der Lederhaut Die Epidermis schließt sich nach kurzer Zeit wieder und versiegelt den Wirkstoff in der darunterliegenden Schicht.

Was eignet sich zum Einschleusen mit dem Dermaroller?
– Hochkonzentriert Vitaminpräparate
– Hormoncremen
– Botoxcremen

Lassen sie sich von uns beraten!
Wir mixen für Sie ein für Ihre Hautbedürfnisse abgestimmtes Wirkstoffserum!

KIT – Kollageninduktionstherapie
Stimulierung der natürlichen Kollagen-Produktion durch eine einfache revolutionäre Methode.

Wie wird KIT gemacht?
Nachdem die Haut durch eine anästhesierende Salbe betäubt wurde, werden durch Rollen des Dermarollers über die zu behandelten Flächen Mikrokanäle erzeugt, die bis in die Dermis reichen. Dadurch wird die Haut zur Produktion von natürlichem Kollagen stimuliert. Nach einer kurzen Heilungsphase von 3- 5 Tagen ist man wieder gesellschaftsfähig.

Was kann man damit erreichen?
– Verminderung von Falten
– Zunahme der Elastizität  = Straffungseffekt
– Verbesserung von Aknenarben
– Verbesserung von Cellulite

Für welche Regionen ist KIT geeignet?
Kann auf allen Arealen des Gesichts, des Halses und des Körpers angewendet werden.
Die besten Resultate erreicht man bei begleitender Heimanwendung des Dermarollers zum Einschleusen von hochaktiven Environ-Vitaminprodukten.

Hyaluronsäure
Behandlungsmethoden mit sofort sichtbarem Ergebnis: Unterspritzen von Falten mit Hyaluronsäure, einer natürlich im Körper vorkommenden Substanz, die für die Speicherung des Wassers verantwortlich ist und vom Körper wieder abgebaut wird.

Vorteile:
Keine Allergien-Austestung notwendig, für alle Falten geeignet. Die Haltbarkeit moderner dreidimensional vernetzter Hyaluronsäuren beträgt bis über ein Jahr!

Botox
Botox  ist ein natürlich vorkommendes Bakterieneiweiß, das mit großem Erfolg gegen Falten, die durch Überaktivität der mimischen Muskulatur entstehen, eingesetzt werden. Unerwünschte Stirnfalten, die ungeliebte „Zornesfalte“ oder auch stark ausgeprägte Lachfältchen („Krähenfüsse“) können damit ausgezeichnet geglättet werden.

Meso – Lift
Ein Cocktail aus Hyaluronsäure, Vitaminen und gewebsstraffenden Stoffen, vom Arzt individuell für jeden Patienten gemischt , wird mittels eines pistolenartigen Instruments netzartig in die Gesichtshaut injiziert. Die mikroskopisch kleinen Verletzungen, verursacht von hauchdünnen Nadeln, straffen das Gewebe zusätzlich, indem sie innerlich vernarben.

Nach 2-3 Sitzungen ist der Erfolg bereits zu sehen, die Haut wirkt gesünder, straffer und voller. Die Nadelstiche pieksen einwenig, eine lokale Schmerzbehandlung ist jedoch nicht notwendig. Die besten Ergebnisse erzielt man durch Kombination dieser Methoden. Die Individualität des Gesichtsausdrucks wird nicht beeinflusst.