Leistungsangebot Dr. Höermann > Bodycontouring mit Kryolipolyse

Bodycontouring mit Kryolipolyse

Fett einfach wegfrieren, geht das wirklich? Kann man Fettdepots einfach und dauerhaft  reduzieren ohne Operation, ohne Ausfallszeit und  ohne Narben?

Inzwischen lassen die große Zahl der Studienergebnisse keine Zweifel mehr offen: Reduktion von Fett durch Kühlung ist mit der neuen Technologie der Kryolipolyse tatsächlich möglich, weil Fettzellen wesentlich anfälliger für Kälte sind als das umliegende Gewebe.

Endresultat: Die ersten Veränderungen treten möglicherweise bereits drei Wochen nach der Behandlung auf und sind nach zwei Monaten am deutlichsten sichtbar. Fettzellen werden vom Körper jedoch bis zu vier Monate lang nach der Behandlung abgebaut.
Gesellschaftsfähig: sofort
Arbeitsfähig: sofort
Schmerzen: gering
Sport: sofort
Unannehmlichkeiten: die ersten Tage wirkt die Region etwas geschwollen und ist berührungsempfindlich. Einige Patienten stellen Rötungen, leichte Blutergüsse, Schwellung, Kribbeln oder Gefühlstaubheit im behandelten Bereich fest; dies sind jedoch nur vorübergehende Symptome.
Kosten:
1 Behandlung ( 2 Körperstellen) € 450.-
2 Behandlungen ( 4 Körperstellen) € 740.-
3 Behandlungen (6 Körperstellen) € 990.-

25% weniger Fett

Die Fettschicht im behandelten Areal wird um ca. 25 Prozent reduziert. Dieser Effekt wird mit einer einzigen Behandlung erzielt. Der Effekt ist bleibend, da es sich nicht um eine Entleerung, sondern um die Zerstörung der Fettzellen handelt.

DIÄTRESISTENTE FETTPÖLSTER

Viele von uns haben Fettdepots, die jeder Diät oder sportlichen Tätigkeit widerstehen. Gerade bei den klassischen Problemzonen wie Bauch, Taille, Oberschenkel oder Oberarme lässt sich FreezeSculpting ideal einsetzen.

Geeignete Zonen

+ Unterbauch,
+ Hüften
+ Oberschenkel innen und außen
+ Knie
+ Gesäß
+ Oberarme
+ Rückenfalten
+ Achsel

Die Reduzierung erfolgt homogen mit sanften Übergängen zum umgebenden Gewebe und ohne Dellenbildung.
Bei Dellenbildung nach Fettabsaugung kann mittels Kryolipolyse ein verbessertes ästhetisches Ergebnis erzielt werden.
Durch Stimulierung der Fibroblasten und Kollagenbildung kann aber auch bei schlanken Frauen mit schwangerschaftsbedingten
Bindegewebsschäden am Unterbauch deutliche Straffung erzielt werden.

Wie funktioniert FreezeSculpting?

Der seit langem bekannte Effekt, dass Fettzellen bei einer Temperatur von unter 7 ° C geschädigt werden, wird durch die Kryolipolyse sinnvoll ausgenutzt. Überflüssige Fettzellen werden damit durch einen natürlichen Stoffwechselprozess abgebaut und ausgeschieden.

Alle Behandlungen mit dem FREEZE-SCULPTOR sind durch ein optimiertes Temperaturprofil nahezu schmerzfrei. Der Behandlungsapplikator überträgt die Kühltemperatur durch ein Transfervlies und vakuumunterstützt auf die Hautoberfläche. Damit wird die zwischen Haut und Muskeln eingelagerte Fettschicht bei einer Behandlungszeit von ca. einer Stunde soweit abgekühlt, dass Fettzellen geschädigt und eliminiert werden.