Leistungsangebot Dr. Höermann > Hydrationsbehandlung

Hydrationsbehandlung

Hydrationsbehandlungen für Gesicht, Hals, Decollete und Handrücken.

Mit zunehmendem Alter verändert sich die Qualität unserer Haut. Kollagen- und Elastinfasern werden mit der Zeit abgebaut und die Verteilung und Funktion des körpereigenen Hyalurons verändert sich. Dadurch ist die Haut weniger elastisch und geschmeidig und wird zunehmend trockener.

Die Hydrationstherapie stellt das Feuchtigkeitsgleichgewicht der Haut wieder her. Hierzu wird mit einer feinen, abgerundeten Kanüle dünnflüssiges, speziell für diese Behandlung entwickeltes, Hyaluron grossflächig unter die Haut eingebracht. Dies führt in einem ersten Schritt zu einer Feuchtigkeitsanreicherung, wodurch sich die Spannkraft der Haut erhöht. In einem zweiten Schritt werden dann die körpereigenen Bindegewebszellen zur Produktion von Bindegewebsfasern (Kollagen) angeregt, wodurch sich Elastizität und Struktur der Haut nachhaltig verbessern.

Bei der ersten Behandlung werden je nach Hautbeschaffenheit zwei bis drei Sitzungen empfohlen. Danach empfiehlt sich eine Auffrischung alle 12 Monate.

NEU !!!!!

Seit Anfang 2017 gibt es ein neues Hyaluronsäureprodukt, welches die Verbesserung der Hautqualität in einer einzigen Sitzung ermöglicht : VOLITE

Lesen Sie mehr unter News 3/2017